Startseite
  Archiv

http://myblog.de/cordl

Gratis bloggen bei
myblog.de





... is Karneval am Ring...

Hach, da hatte ich gestern schon so schön alles über Karneval zusammengeschrieben und plötzlich war es futsch *grrr*

Ob ich das wohl noch mal so schön hin bekomme?

 

Also zuerst hatte ich ja gar nicht so die Lust auf Karneval und man konnte mich auch nicht dazu bewegen mich Weiberfastnacht schon morgens in der Stadt zu tummeln. Da bin ich standhaft geblieben. Mein Programm sollte erst abends beginnen und zwar auf einer Party in Neubrück.

Steffi und ich sind auch schön rechtzeitig gestartet und waren perfekt kostümiert, aber die Party stellte sich nicht als das ultimative Highlight unseres Lebens heraus. Es war wenig los und die Leute die da waren waren um das doppelte älter. Das Bier war zwar gut und dank Pierre auch kostenlos, aber uns wurde klar, dass wir dort nicht alt werden würden.

Wir entschlossen uns dann nach Köln weiterzufahren. Und obwohl es dort gegen 00h schon relativ leer war, weil es die größten Schnapsleichen schon ins Bett getrieben hatte, war in der Altstadt kein Reinkommen in irgendeine Kneipe. Wir zogen deswegen weiter über die Schildergasse zur Zülpicher um letztendlich im MTC zu landen. Im MTC war es super nicht zu voll und nicht nur Karnevalsmusik. Steffi und ich haben uns gut amüsiert und sind auch gut versackt. Ok, eigentlich bin nur ich versackt *räusper*, an dieser Stelle noch mal vielen Dank an dich Steffi!

Irgendwann wurden wir dann rausgekehrt und gegen 6h war ich im Bett. Ja, war ein lustiger Abend ;-)

Am nächsten Tag musste natürlich erstmal ordentlich ausgeschlafen werden und abends ging es zum Karnevalsreiten in den Stall. Danach haben Judith und ich uns einen gemütlichen Abend bei der Michaela gemacht. Wir 3hben ausgiebig gelacht und uns leckere Pizza bestellt *yammi* Ich bestehe übrigens darauf bald Judiths Decke zu sehen, die im dunklen lustig blitzt!

Am Samstag hieß es dann „D’r Zoch kütt!“ Auf zum Zug nach Wahn. Waren ne dicke Truppe und abends gings dann auch noch mal los. Es ging auf die Zülpcher ins Heimspiel neben dem MTC. Ich wollte ja ins MTC, weil die ne Klimaanlage haben, denn im Heimspiel gingen wir der Reihe nach ein. Nachmittags hatten mich aus heiterem Himmel auch schon Halsschmerzen ereilt, die den Abend nicht gerade vergnüglich für mich machten. Aber wir waren ne lustige große Gruppe. Wer war alles dabei? Judith, Rebekka, Michaela, Andy, Olli+2 Bundeswehrtypen, Daniel+ Andy & Chrisi aus Bayern und Sarah! Also 12 Leute. Sehr anstrengend mit so vielen Leuten durch die Stadt zu gehen. Lange haben wir es dann bei 90Grad in der Kneipe auch nicht ausgehalten.

Sonntag lag ich dann komplett flach mit dicken Halsschmerzen. Der Porzer Zug schritt ohne mich unten an der Straße vorbei. Und meine Freundin aus Bayern musste auch krankheitsbedingt ihren Besuch in Köln absagen L((

Wenigstens habe ich die Halsschmerzen dann auch wegbekommen und konnte Rosenmontag durchstarten. Wir starteten mit dem selben Trup wie Samstags, aber ohne Daniel und Sarah und die Bundeswehrtypen, dafür+ Martin& Cousine und Steffi& Serkan. Wir standen in der Zeughausstraße ziemlich am Ende des Zuges und obwohl wir spät waren schafften wir es teilweise bis in die 1. Reihe. Der Zug war super dieses Jahr. Haben auch an der Stelle echt viel abbekommen und einige Leute erkannt die mitwaren. Bin dann noch mit nach Wahn gefahren. Die Bayern haben uns dort ein leckeres bayrisches Bierchen spendiert und weiter gings ins BiBo. Im BiBo war ich seit Urzeiten nicht mehr und es war trotz Freibier wenig Stimmung, für die haben wir dann aber tüchtig gesorgt. War ausgesprochen lustig ;-)

Dienstag musste ich mir dann, noch leicht durch den Wind, meinen Faden ausm Arm ziehen lassen. Man hatte mir eine Woche zuvor einfach in den Arm gesäbelt um herauszufinden, was ich für ne komische Hautstelle hätte. War eklig!

Mittags kam dann Annika zu uns und wir traten zu unserem alljährlichen We Will Rock You Besuch mit Kostüm an. Nach ewigem Styling erreichten wir dann den Musical Dome. Gut, dass ich nicht immer Ozzy bin, viel zu aufwendig.

Im MuDo trafen wir uns mit Julia und ihrem Papa. Die Show war total schlecht besucht, aber wir hatten coole Leute um uns herum und haben trotzdem ordentlich Stimmung gemacht. Nach der Show noch Fotoshooting an der Freddy-Statue und ins Bistro und schon war wieder ein Jahr Karneval rum L((

Aber war echt ein lustiges Jahr. Dann folgten 2 Tage Uni und Freitagsabends auf der Mittelalternacht im Shadow in Leverkusen hat es mich dann entgültig erlegt. Ich lag 5Tage lang mit einer Bronchitis flach. Ging mir echt dreckig, aber zum Glück ist das auch überstanden. Ab nächster Woche wird wieder richtig durchgestartet!

4.3.07 02:18
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung